logo
Sliderbild
Slider
Sliderbilder
Slider Orchester
Fassade im Herbst (Slider)
Kreuzgang

Abiturientenentlassung 2017

Die diesjährige Abiturientenentlassung fand das erste Mal seit Langem wieder in unserer frisch renovierten Katharinenkirche statt. Neben den Abiturientinnen und Abiturienten sowie ihren stolzen Familien waren viele Lehrkräfte,  aber auch silberne, goldene und diamantene Abiturientinnen und Abiturienten (also aus den Abitur-Jahrgängen 1992, 1967 und 1957) zu den Feierlichkeiten gekommen. Die Abiturientenentlassung begann feierlich mit der Einmarsch der Abiturientinnen und Abiturienten zu „Pomp and Circumstance“ (Edward Elgar), gespielt vom Schulorchester unter der Leitung von Herrn Hampel.

Nach der Begrüßungsrede von Herrn Schmittinger wurden die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten auch von der Lübecker Kultursenatorin Frau Kathrin Weiher zu ihrem bestandenen Abitur beglückwünscht. Darüber hinaus erzählten Herr Kaiser als silberner und Herr Pieske als goldener Abiturient aus ihrer jeweiligen Schul- und Abiturzeit und den damit verbundenen Anekdoten über Lehrkräfte und Mitschüler. Die Abiturrede für die Lehrerschaft hielt Herr Wien, für den Abiturjahrgang sprachen Jakob Jürß und Simon Ulrich.

Auf die Reden folgte der Höhepunkt der Veranstaltung: Es wurden die Abiturzeugnisse und die Preise und Ehrungen an den Jahrgang vergeben. Insgesamt nahmen 87 Abiturientinnen und Abiturienten aus dem Q2-Jahrgang stolz ihr Zeugnis von Herrn Schmittinger entgegen.

Zu den Preisträgern in diesem Jahr gehören:

DMV-Abiturpreis: David Lenze
DPG-Buchpreis u. Mitgliedschaft: Johannes Gigla
Athena-Preis: Jette Ahrens
Preis der Classen-Stiftung: Johannes Gigla
Preis der Hermann-Baethcke-Stiftung: David Lenze
Preis der Marienstiftler: Kolja Schulze-Rohr
Preis des Bundes der Freunde: Jette Ahrens
Preis der Elternschaft: Sahra Becker, Mehdi Al-Hasani
Preis der Schule: Jakob Jürß

Den feierlichen Abschluss der Veranstaltung gestaltete wiederum das Schulorchester mit dem Arragement „Star Trek trough the years“ (Calvin Custer).

Ein großer Dank gilt vor allem Frau Frost und Frau Eßer für die großartige Organisation der gesamten Veranstaltung inklusive des Empfangs sowie den Eltern und Schülerinnen und Schülern aus dem Q1-Jahrgang, die bei Letzterem mithalfen. Ein ebenso großer Dank gebührt den Musikerinnen und Musikern des Schulorchesters für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung und der Technik-AG für die technische Begleitung.

Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten für Ihre Zukunft alles erdenklich Gute und hoffen, dass sie dem Katharineum verbunden bleiben!

Redaktion des Website-Teams