logo
Basar Slider
Statag Slider
Slider 2
Slider Primanerfünfkampf

Ein großer Tag – Die Einschulung der neuen Sextaner

Am 13.08. war es wieder so weit: am Katharineum wurden die neuen Sextaner willkommen geheißen. Bereits zehn Minuten vor Beginn der alljährlichen Veranstaltung war die Katharinenkirche randvoll von Familien, Freunden, Bekannten – und natürlich den zukünftigen Katharineern selbst.

Und nach einem einleitenden Beitrag des Junior-Orchesters, unter der Leitung von Herrn Schult, konnte es auch schon mit der offiziellen Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Philippi losgehen. Er sprach von unserer starken Schulgemeinschaft, in die die Sextaner nun auch aufgenommen würden. Von heute an seien sie „Katharineer“ und darauf könne sicherlich ein jeder und eine jede von ihnen stolz sein. Und das womöglich noch über den Zeitpunkt hinaus, an dem sie erneut – als Abiturjahrgang – in der Katharinenkirche versammelt sein würden, um die Schule zu verlassen. Aber in der Zeit, die dazwischen liege, und jetzt noch vor ihnen liegen würde, könnten sie ganz sicher viele tolle Erfahrungen machen.

Auch Herr Schrader, unser Unterstufenleiter, hieß die Kinder natürlich herzlich willkommen. An diesem besonderen Tag sei es ein großes Ziel, den kommenden fünften Klassen den Start in den neuen Lebensabschnitt so schön wie nur möglich zu gestalten. Dazu gehöre auch eine wichtige Tradition unserer Schule und sicherlich auch der Höhepunkt der Veranstaltung: das Aufrufen jedes Kindes für seine/ihre Klasse und der Blumengruß durch den Q2-Jahrgang. So wird eine Verbindung zwischen den Ältesten und den Jüngsten geschaffen, und ich denke ich spreche für die gesamte Schülerschaft, wenn ich sage, dass dieser Moment für jeden von uns ein besonderer war und bleiben wird. Auch das gespannte Warten darauf, dass der eigene Name fällt, und man weiß, welche Klassenleitung die eigene Klasse übernimmt, und welche Menschen einen Teil des eigenen Weges als Mitschüler begleiten, macht diesen Programmpunkt zu einem so bedeutenden. In diesem Jahr übernahmen Frau Kreienberg-Brandt und Herr Rathsmann die 5a, Frau Saage zusammen mit Herrn Welge die 5b, Frau Dreiling und Herr Scheel die 5c und Herr Bendixen mit Frau Hoffmann die 5d. Auch diese Klassenleitungs-Teams sprachen einige Grußworte an ihre zukünftigen Schülerinnen und Schüler und wünschten ihnen alles Gute auf ihrem Weg.

Nachdem alle Kinder erfolgreich verteilt waren, durften sie im jeweiligen Klassenverband in ihre Klassenräume. Nun fehlten nur noch die Erinnerungsfotos – denn so etwas muss natürlich festgehalten werden – , und dann hatte das Katharineum wieder einmal einen neuen Jahrgang dazu gewonnen.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Herrn Schrader, Herrn Philippi, Herrn Schult, für die musikalische Gestaltung, die neuen Klassenleitungsteams und alle Schülerinnen und Schüler der bestehenden Schulgemeinschaft, die mitgewirkt haben! Wir alle hoffen, dass ihr, liebe Sextaner, einen tollen ersten Tag hier am Katharineum erlebt habt und wünschen euch auch auf diesem Wege noch einmal alles Gute!

Weitere Fotos folgen

Redaktion des Website-Teams

Vorheriges

Nächstes