logo
Kirschbaum in Blüte
Slider
Kirschbaum in Blüte
Slider Orchester
Fassade im Herbst (Slider)
Kreuzgang

Lange Nacht der Mathematik 2017

Im Anschluss an unseren Basar versammelten sich am Freitag, dem 24.11., über 50 Schülerinnen und Schüler – ausgestattet mit Taschenrechnern, Chips, Cola, und einer großen Portion Hartnäckigkeit – in unserem Nebengebäude in der Glockengießerstraße zur „Langen Nacht der Mathematik„. Bei diesem Wettbewerb müssen je zehn Knobelaufgaben gelöst und die richtigen Ergebnisse online eingegeben werden, um in die nächste der insgesamt drei Runden zu kommen. Gerechnet wird in Teams pro Jahrgangsstufe. Besonders stark vertreten waren die Klassen 5 bis 9, doch auch aus den höheren Jahrgängen fanden sich einige Mathematikbegeisterte.

Nachdem es die Orientierungsstufe schon um kurz nach 21 Uhr in Runde 2 geschafft hatte und sich an neuen Aufgaben den Kopf zerbrechen durfte, wurden um 22 Uhr alle zum Austoben in die Sporthalle gerufen. Dort spielten sie unter der Leitung von Herrn Scheel und Herrn Schrader zwei Runden „Takeshi’s Castle“, bis es Zeit zum Abbau der Sportgeräte und zum Aufbau des Schlaflagers war. Jetzt wurde ein Teil der Schülerinnen und Schüler schon abgeholt, wobei die Eltern aber teilweise ebenfalls vom Rechenfieber angesteckt wurden und noch kurz miträtselten.

Mithilfe der älteren und sogar einiger ehemaliger Schüler, die auch nach ihrer Schulzeit nicht auf die Mathenacht hatten verzichten wollen sowie des Hilfsforums im Internet knobelten die ganz Begeisterten noch lange bis nach Mitternacht weiter. Um 3 Uhr schließlich schafften es die besonders hartnäckigen Siebtklässler noch in die zweite Runde.

Am nächsten Morgen endete die (für einige sehr lange) Nacht der Mathematik um 8 Uhr mit dem gemeinsamen Aufräumen. Obwohl man reihum verschlafene Gesichter sah, waren sich alle einig: Auch dieses Jahr hatte die Mathenacht trotz einiger scheinbar unlösbarer Aufgaben wieder viel Spaß gemacht!

Vielen Dank an unsere Mathelehrer Herrn Scheel, Herrn Schrader und Herrn Dimpker sowie an die Helferinnen und Helfer aus der Eltern- und Schülerschaft für die Organisation und die hilfreiche Unterstützung bei den besonders schwierigen Knobelaufgaben!

Redaktion des Website-Teams