logo
Basar Slider
Statag Slider
Slider 2
Slider Primanerfünfkampf

Geschichte

Am 14.10. begann endlich die langersehnte Israelfahrt. Gemeinsam mit Schüler*innen des Leibniz Gymnasiums trafen wir, 14 Schüler*innen aus der 11. und 12. Klasse begleitet von Frau Müschen, uns in aller Frühe, um bereits am Abend in Jerusalem zu sein. Nach einigen Verspätungen bei den Flügen kamen wir etwas später in Jerusalem an, konnten es uns aber nicht nehmen lassen, schon […]
Mehr ...
Am 31.01. fand ein Vortrag des Holocaustüberlebenden Tswi Herschel für den gesamten E- und Q1-Jahrgang statt. Anhand des „Lebens-Kalenders“ seines während des Holocaust getöteten Vaters hat er seine Geschichte aus dieser Zeit und danach erzählt. Dieser „Lebens-Kalender“ umfasst 24 Bilder, die Tswi Herschels Vater gezeichnet hat und die dessen Visionen von der Zukunft seines Sohnes zeigen. Besonders ist hierbei, dass […]
Mehr ...
Wie bereits angekündigt, eröffnete die Ea am Freitag, den 14.09., eine Ausstellung in der Stadtbibliothek. Sie befasst sich thematisch den  Komponisten und Organisten Dieterich Buxtehude und Lübeck zu seinen Lebzeiten. Vier Wochen lang hat sich die Klasse unter der Leitung von Herrn Hegge im Geschichts– und Musikunterricht intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. Es wurden Texte gelesen, Erstdrucke begutachtet, Handschriften Buxtehudes […]
Mehr ...
Am 07.05.2018 besuchte Lothar Kompatzki die Klasse Ea, das Musik– und Englischprofil unserer Oberstufe, im Rahmen des Geschichtsunterrichts. Herr Kompatzki geht im Kreis herum und begrüßt jeden mit einem Handschlag. „Wie beim Sport“, sagt er. Er erklärt weiter, er werde uns alle duzen, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Dann beginnt er mit seiner Geschichte. Herr Kompatzki wurde während der […]
Mehr ...
Im März fuhren die neunten Klassen zur KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Bei der Hinfahrt war die Stimmung noch recht ausgelassen, doch beim Betreten der Gedenkstätte änderte sich das schlagartig. Das Lachen ging in ein Grübeln über, denn obwohl die Baracken der Insassen nicht mehr stehen, ist die historische Begebenheit noch lebendig. Da man ein Konzentrationslager bisher nur aus Abbildungen kannte, wurden einem […]
Mehr ...
Am 23. Februar hätte der Komponist Georg Friedrich Händel seinen 333. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass gestaltete die Eb, das Physikprofil unseres Einführungsjahrganges, in der Stadtbibliothek eine Ausstellung zu Leben und Werk dieses „Meisters der Melodie“, der 1703 sogar fast Nachfolger des hiesigen Organisten Dietrich Buxtehude und somit Lübecker geworden wäre, hätte er nur nicht die Heirat mit dessen Tochter […]
Mehr ...
Vom 2. bis zum 12. Oktober waren wir, zehn Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe, gemeinsam mit unserem Schulleiter Herrn Schmittinger und Gruppen von zwei anderen Lübecker Schulen auf Studienfahrt in Israel. In den ersten Tagen tauchten wir in Jerusalem in eine uns völlig fremde Welt ein: Orthodoxe Juden mit Schläfenlocken überqueren den orientalischen Markt, israelische Soldaten kontrollieren junge Palästinenser, christliche […]
Mehr ...
Die Reformation in Kunst, Musik, Geschichte, Film, Andacht und Diskussion Am 30. Oktober 2017, dem „Vor-Reformationstag“, beschäftigten wir uns am Katharineum auf unterschiedlichste Weisen mit dem Thema Reformation: Während die Jahrgänge Q1 und Q2 einem Vortrag von Herrn Leißring zum Thema „Das Katharineum und die Reformation“ zuhörten, beschäftigten sich die Ea, Eb und Ec mit der Reformation unter den Aspekten […]
Mehr ...
Am Morgen des 13. September 2017 begaben wir, die Lateinklassen 6a und 6b, uns in die Aula und staunten nicht schlecht: Vor der Bühne standen zwei römische Legionäre in Rüstungen. Sie gehörten der „LEGIO XXI RAPAX“ an. Diese Vereinigung wurde vor ungefähr 15 Jahren von Menschen gegründet, die die römische Antike nacherleben wollen. Die beiden Legionäre berichteten aus ihrem römischen […]
Mehr ...